PFLEGEQUALITÄT

· Unsere sorgfältige Pflegeplanung wird regelmäßig in Bezug auf
  Effektivität (Art der Maßnahme) Effizienz (Wirksamkeit der Maßnahme)
  dokumentiert, evaluiert und der Entwicklung des Pflegeverlaufs angepasst.

· Unsere Mitarbeiter besuchen regelmäßig interne und externe
  Weiterbildungen.

· Durch die Kooperation zwischen Pflegepersonal, Patienten, Angehörigen
  und Ärzten können alle Ressourcen bei der Pflege berücksichtigt werden.

· Mit der Durchführung von regelmäßigen Pflegevisiten, Teamsitzungen
  und Fallbesprechungen ermöglichen wie ein rasches Anpassen der
  Maßnahmen.

 

 

PFLEGELEITBILD

Wir sind ein Pflegedienst der Dienstleistungen für gesunde, kranke, alte und behinderte Menschen in allen Lebenssituationen bis hin zum Lebensende in der häuslichen Umgebung anbieten. Wir reagieren dabei offen, flexibel und auf vielfältige Weise orientiert an der jeweiligen Situation. Dabei orientieren wir uns an dem Pflegemodell der AEDLs (Aktivitäten und existentielle Erfahrung des Lebens) von Monika Krohwinkel, um eine möglichst ganzheitliche, mehrdimensionale Pflege zu gestalten.

 

Pflege bedeutet für uns, daß

· ... sich die Pflege an den Bedürfnissen und dem Krankheitsbild des
  Patienten ausrichtet und sich im Pflegeprozeß, als auch in der
  schriftlichen Pflegeplanung wieder findet.

· ... eine Atmosphäre geschaffen wird, in der sich unsere Patienten
  wohlfühlen, sich positiv entwickeln können und ihre Gesundheit
  soweit wie möglich gefördert wird.

· ... wir die vorhandenen Ressourcen unserer Patienten erkennen
  und sämtliche aktivierenden pflegerischen Maßnahmen einfließen
  lassen. Dabei berücksichtigen wir auch das Umfeld, die Biographie,
  unterschiedliche kulturelle, religiöse und soziale Bedürfnisse, sowie
  die Mitarbeit der Angehörigen.

· ... jeder Mensch ein selbstbestimmtes Individuum ist und wir seinen
  Wünschen, unter Einhaltung der Schweigepflicht, mit Würde und
  Respekt begegnen.

· ... wir den Patienten und seine Angehörigen in Bezug auf seine
  Kranken-, vor allem aber auf seine Gesundheitsressourcen adäquat
  beraten.

· ... in der letzten Phase seines Lebens dem Patienten mit Hilfe seiner
  engsten Verwandten und Bekannten ein menschenwürdiges Sterben
  unter Berücksichtigung seiner religiösen und kulturellen Eigenschaften
  ermöglicht wird.

· ... eine klare, gute Organisationsform bezüglich aller unserer
  Arbeitsabläufe angestrebt wird.

· ... wir unsere Qualität in allen Bereichen überprüfen und bei Bedarf,
  nach den Erfordernissen beim Patienten, verändern. Beschwerden
  sind konstruktiv zu bearbeiten und es wird angemessen darauf reagiert.

· ... unsere Leistungen transparent sind und diese jeweils nach
  aktuellen pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen und Anforderungen
  durchgeführt werden.

· ... in allen Bereichen wirtschaftlich zu arbeiten ist, um die Existenz
  unserer Einrichtung zu sichern.

· ... wir uns auf politische Entscheidungen einstimmen und unser
  Handeln danach ausrichten, wobei wir uns eine faire, konstruktive
  Kritik vorbehalten, um bei öffentlich geführten Diskussionen zur
  Verbesserung der Pflegesituation beizutragen.

· ... eine patientenorientierte Zusammenarbeit mit allen Fachbereichen
  wie Haus- und Fachärzten, Apotheken, Krankenhäuser,
  Reha- Maßnahmen, Sanitätshäuser, etc. stattfindet.

· ... eine gute Zusammenarbeit mit unseren Mitarbeitern angestrebt
  wird, um eine qualitativ gute Pflege zu erreichen und diese fach- und
  sachgerecht zu dokumentieren.

· ... wir unsere Mitarbeiter fachlich, ausgerichtet an unseren Zielen,
  zu qualifizieren und im regelmäßigen Austausch, im Sinne von
  kontinuierlicher Entwicklung zu fördern. Die Fähigkeiten einzelner
  Mitarbeiter sind zielorientiert zu nutzen. Dabei schätzen wir den Einsatz
  unserer Mitarbeiter zur Entwicklung des Pflegedienstes beizutragen.
  Es werden sowohl die Führungskräfte, als auch die Mitarbeiter
  regelmäßig an bedarfsorientierten Fortbildungen teilnehmen und das
  Erlernte im Pflegealltag und der Zusammenarbeit einsetzen.

· ... unsere Mitarbeiter in belastenden Situationen unterstützt werden
  und bei Bedarf professionell zu begleiten (z.B. durch Supervision).

 

IMPRESSUM / DATENSCHUTZ nach oben